Pucallpa

Pucallpa (puka hallpa heißt in der Sprache der Quechua rote Erde) ist eine schnell wachsende Stadt mit 211.611 Einwohnern im Amazonasgebiet des südamerikanischen Anden-Staates Peru und die Hauptstadt der Region Ucayali. Sie liegt auf 155 m Höhe am Ufer des Río Ucayali, einem der Hauptnebenflüsse des Amazonas. Die nächste Stadt in der Nähe ist Tingo María, 250 km entfernt.

 

Geschichte und Wirtschaft

Pucallpa wurde in den 1840er Jahren von Franziskanern gegründet. Eine kleinere Siedlung bestand an diesem Ort aber schon seit 1534. Das Gebiet am Ucayali ist aber schon mindestens seit dem 10. Jahrhundert n. Chr. von indigenen Volksgruppen wie Shipibos, Conibos und Shetebos (und vielleicht auch von den Cashibos) bewohnt. Im Jahre 1880 wurde die Stadt Pucallpa gegründet, die jetzt die Hauptstadt der Region Ucayali (gegründet 1980) ist.

 

Vor der Fertigstellung der 846 km langen Lima-Pucallpa-Schnellstraße im Jahre 1945 war Pucallpa eine kleine, isolierte Stadt ohne elektrischen Strom oder gepflasterte Straßen. Nach der Verbindung mit Lima wuchs Pucallpa sprunghaft an und ist heute ein Zentrum der umliegenden Landwirtschaft und der Industrie mit zahlreichen Sägemühlen und Palisanderöl-Fabriken. Pucallpa wird auch die 76 km lange Ölpipeline der Gesellschaft Ganso Azul genannt, die im Südwesten der Stadt liegt. Pucallpa verfügt auch über eine Fluganbindung über den Aeropuerto Internacional Capitán FAP David Abensur Rengifo nach Lima, Tarapoto und Iquitos.

 

Sehenswürdigkeiten

Zentrum: der zentrale Platz, Plaza de Armas, von Pucallpa mit Rathaus, Denkmälern und Kathedrale. Von dort führt die Avenida Tacna, als neue Fußgängerzone und Geschäftsstraße zum Flussufer. Dort sind Parkanlagen, der Flusshafen und ein Uhrturm zu sehen.

Laguna de Yarinacocha: ein See, bzw. Altarm des Ucayali. Malerische Umgebung, am Seeufer Spezialitätenrestaurants, Schifffahrten zu indigenen Siedlungen von Shipibos mit Kunsthandwerk Kooperativen. Besonders bekannt ist die Ortschaft San Francisco (14 km, 45 Minuten Bootsfahrt vom Hafen).

Einkaufsmöglichkeiten in Pucallpa gibt es neun städtische Märkte sowie viele Geschäfte im Zentrum. Neuerdings gibt es auch moderne Einkaufszentren am Stadtrand (Richtung zum Flughafen).

 

Naturschutzgebiete

Im Westen von Pucallpa liegen der Alexander von Humboldt-Nationalwald und der Biabo-Cordillera Azul-Nationalwald.

 

Städtepartnerschaften

Miami-Dade County, Florida, Vereinigte Staaten

 

Klima

In Pucallpa herrscht ganzjährig ein tropisches Klima vor. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 26 °C. Im Juli beträgt die Durchschnittstemperatur 25 °C und in den Monaten September bis Januar 26,5 °C. Die durchschnittliche Höchsttemperatur erreicht 33 °C und die Mindesttemperatur 21,5 °C. Die jährlichen Niederschläge betragen ungefähr 1.570 mm. Die meisten Niederschläge fallen in den Monaten Oktober bis April.

 

Foto: Abel Sanchez Ramirez

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.