Yurimaguas

Yurimaguas ist eine Stadt im peruanischen Regenwald. Sie hat 47.113 Einwohner (2005) und ist Hauptstadt der Provinz Alto Amazonas in der Region Loreto.

 

Geographie und Wirtschaft

Yurimaguas liegt auf einer Höhe von rund 150 m am linken Ufer des Río Huallaga, einem schiffbaren Quellfluss des Amazonas im landwirtschaftlich genutzten Gebiet des peruanischen Regenwaldes. Im Westen der Stadt beginnt ein hügeliges, von Farmen geprägtes Gebiet, das durch Reste von tropischem Wald durchsetzt ist. Die Cordillera Oriental mit Höhen bis ca. 2000 m liegt als letzter Ausläufer der Anden in Form eines lang gestreckten Bergrückens ca. 70 km südwestlich der Stadt. Im Osten von Yurimaguas, am rechten Ufer des Río Huallaga, beginnt das eigentliche Tiefland des Amazonasbeckens.

 

Yurimaguas ist auf dem Landweg auf einer 136 km langen, durchgängig asphaltierten Straße von Tarapoto aus gut zu erreichen. Iquitos, die größte Stadt im peruanischen Regenwaldgebiet, ist auf dem 750 km langen Flussweg mit Last- und Personenschiffen zu erreichen.

Diese Lage macht Yurimaguas zu einem wichtigen Warenumschlagplatz: während hier Güter aus dem Amazonasbecken von Schiffen auf Lastwagen umgeladen werden, kommen die Produkte der Küstenregion Perus oft über Yurimaguas nach Iquitos oder Brasilien. Vor dem Bau des Panama-Kanals wurden viele Waren vom Atlantik zum Pazifik über den Amazonas und Yurimaguas befördert.

Jenseits der Bedeutung des Transportwesens ist die Wirtschaft der Region weitgehend landwirtschaftlich geprägt, doch auch der Tourismus ist für die Region von zunehmender Bedeutung. In der dünn besiedelten Region hat zudem der Drogenanbau einen gewissen Anteil an der Wirtschaft.

 

Verkehr

Busse und Sammeltaxis befördern Passagiere nach Tarapoto in ca. 2 bis 3 Stunden.

Kombinierte Güter-/Passagierschiffe verkehren nach Iquitos. Fahrpläne gibt es keine. Sie fahren los, wenn sie genug geladen haben. Die Fahrzeit beträgt 3 Tage.

Es gibt einen Flughafen mit einer 1800 × 30 m messenden Landebahn. Im Moment gibt es aber keinen öffentlichen Flugverkehr auf dem Flughafen von Yurimaguas. Der nächste Flughafen, welcher von zahlreichen Fluggesellschaften mehrmals täglich bedient wird, ist Tarapoto.

 

Geschichte

Das Gebiet im Bereich des Río Marañón und Río Huallaga wurde ab 1680 vom Jesuitenpater Samuel Fritz besucht, mit dem Ziel, die indigenen Völker zu evangelisieren. Er gründete 38 Siedlungen, so genannte Jesuitenreduktionen, unter anderem „Nuestra Señora de las Nieves de Yurimaguas“, aus welcher sich die spätere Stadt Yurimaguas entwickelte.

 

Kultur

Frauen in Yurimaguas spielen Bingo mit Maiskörnern

Yurimaguas weist eine ausgeprägte ethnische und kulturelle Vielfalt auf. Dies zeigt sich auch in der Menge der hier gesprochenen Sprachen. Neben dem Spanischen werden hier Sprachen aus drei verschiedenen Sprachfamilien verwendet: Quechua, Jibaro und Cahuapana. Rund ein Drittel der Bevölkerung wird indigenen Bevölkerungsgruppen zugerechnet.

Yurimaguas ist Sitz des Apostolischen Vikariats Yurimaguas der römisch-katholischen Kirche.

 

Klima

Das Klima in Yurimaguas ist tropisch, die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 26 °C. Die Regenzeit ist von Dezember bis März. In dieser Zeit ist die Straße nach Tarapoto oft kaum befahrbar.

 

Foto: Patricia Sanchez Ramirez

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.