Huacho

Huacho ist eine Stadt in Peru und die Hauptstadt der Region Lima.

Die Stadt liegt auf 67 Metern Meereshöhe, 150 Kilometer nördlich der Hauptstadt Lima. Huacho liegt an der Pazifik-Küste an der Panamericana, wenige Kilometer südlich der Mündung des Rio Huaura nahe dem Lomas de Lachay-Nationalpark.

Huacho hatte 1991 eine Bevölkerungszahl von 43.398 Einwohnern, die 1993 auf 49.271 und bis 2005 auf 55.632 gestiegen ist. 2011 wurde die Einwohnerzahl auf 175.585 geschätzt.

Seit dem Jahre 1892 fuhr in Huacho eine von Maultieren gezogene Straßenbahn, die 1920 von einer elektrischen Bahn abgelöst wurde.

In Huacho wurde um 1705 der Komponist José de Orejón y Aparicio geboren.

 

Foto: Torsten Peters

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.