Paradox Einmal Rund Um...
Paradox Einmal Rund Um...

Homegrown

Neil Young


Reprise Records ‎– 093624898689
Vinyl, LP, Album
19 Jun 2020
Rock, Folk, World, & Country
Folk Rock
 

Einheimisch

 

So heisst das neue Album von Altmeister Neil Young. Also, Platte aufgelegt und den Gedanken folgen. Ich bin sehr gespannt, wie die Musik rüberkommt.

 

Bin ich einheimisch? Wenn ich hier wohne wohl schon. Fühle ich mich einheimisch? Mal ganz ehrlich, so kann ich mich nur fühlen, wenn meine Familie hier wäre. Meine Familie ist aber seit einem halben Jahr in Südamerika und an eine Rückkehr ist vorerst nicht zu denken. Ja, ich fühle mich allein ohne meine Liebsten.

 

Stolz

 

kann Neil auf dieses Album sein. Es wirkt traurig, aber auch melancholisch. Es tut gut dazu zu entspannen.

 

Bin ich stolz? Worauf? Ja, auf meine Jungs, auf meine liebe Frau, auf meine liebe Familie. Auf Göthe, auf Schiller, auf ... Und hier hört es so allmählich auf.

 

Ich erinnere mich, da war man Stolz, wenn auf einem Produkt "Made in Germany" stand. Die Zeit ist aber nun langsam vorbei. Schauen wir uns mal die Firma Daimler an. Schöne neue Autos, super Comfort, super Technik. Ich hatte in jungen Jahren auch mal ein Auge auf so ein Auto geworfen. Leider zu teuer. Dennoch verkauften sich diese Autos. Sie wurden in Deutschland hergestellt. Hier war Qualität zu finden. Meine Opa hätte gesagt aus einem Stück gefeilt.

Jetzt kommt die Globalisierung. Die starken Nationen denken, dass sie hier eine Menge Kohle herausholen können. Was auf kurze Sicht auch zutrifft. Und es würde auch auf lange Sicht so bleiben, wenn sich alle Nationen an die Regeln halten würden.

 

Da gibt es ein Land, dass 1,4 Millarden Menschen hat. Diese vielen Menschen brauchen Arbeit. Was macht diese Land? Es geht auf internationale Messen, macht viele Fotos. Aus den Fotos werden Baupläne, aus den Bauplänen Produkte. Diese Produkte werden auf dem Weltmarkt sehr sehr günstig angeboten. In Europa und Nordamerika werden Firmen geschlossen.

 

Jetzt ist es so, der Daimler ist "Made in Germany", die Teile aber "Made in Chinany" und der Rubel klingelt in den Kassen. Die Konzerne sparen einen halben Cent an einer Schraube und schon wird die Schraube in Chinany hergestellt. Ich verstehe das, denn die Aktionäre sehen am Ende, was herauskommt.

 

Nehmen wir mal den Fall an, jetz kommt ein Virus, der die Produktion in Chinany zum erliegen bringt. Die Lieferketten sind minutiös getacktet. Und jetzt kommt aber nichts mehr. Jetzt kann man schreiben "Made in Germany" aber ohne Inhalt.

Also, know how geklaut, eigene Einwohner ausgebeutet, richtig Kohle gemacht und das stolze Markenzeichen niedergemacht. Das Hauptproblem ist doch, dass sich deutsche Firmen von diesen Dieben abhängig machen, so dass ohne diese Diebe nichts mehr geht.

 

Und kann es noch schlimmer kommen? Ja!

Jetzt kauft sich Daimler in eine Chinesische Firma ein. Damit das geklaute know how vorwiegend bei Daimler eingebaut werden kann. Hier schliesst sich der Kreis? So wie es aussieht nicht. In Zukunft will Daimler eines ihrer Modelle nur in China bauen.

 

Haben die deutschen Firmen nichts gelernt?

Wie blöd kann man denn sein?

In Europa gibt es genügend Ausbaureserve für Vieles. Dann müssten die Menschen aus Rumänien, Polen, Bulgarien... gar nicht nach Deutschland kommen, um ausgebeutet zu werden. Das könnte dann man auch dort.

 

Zum Schluss mal einen Treppenwitz aus der Geschichte oder besser aus der Wirtschaft. Covid 19 entstammt einer chinesischen Metropole. Ob nun geklaut, erforscht und hergestellt oder aus hygienischen Gründen, das bleibt noch abzuwarten. Das Virus verteilt sich über die gesamte Welt. Es sterben viele tausend Menschen.

Nachdem das Virus erfolgreich den Rest der Welt erreicht hat, kommt der Samariter aus China mit Hilfslieferungen.

 

Ja, China ist weiterhin auf dem Vormarsch. Aufhalten kann man sie nur, wenn die eigenen Kapazitäten wieder in den Vordergrund gebracht werden. Und wenn in Produkten "Made in Europe" auch Produkte aus Europa zu finden sind.

 

Die Stunde ist vorbei. Neil hat ausgesungen. Und die Platte ist richtig gut. Also, schnappt euch einen guten Gin, Homegrown und versteckt euch vor eurer Frau und den Kindern. Für eine Stunde nur.

Absolute Kaufempfehlung für Neil Young Homegrown.

 

Bis die Tage...

topet 4.7.2020

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
Dies sind meine Gedanken, von mir produziert. Und wenn du eine Frage hast, dann vergiss diese nicht. (c) by Torsten Peters