Túpac Huallpa

Túpac Huallpa († 1533 in Hatun Jauja), in peruanischer Quechua-Schreibung Tupaq Wallpa, war der vierzehnte Inka-König und herrschte nur wenige Monate lang im Jahre 1533, nach der Ermordung Atahualpas.

Túpac Huallpa war ein Sohn des Huayna Cápac und jüngerer Bruder des Atahualpa. Gemeinsam mit seinem Bruder, dem Inkakönig, geriet er nach der Schlacht von Cajamarca in spanische Gefangenschaft. Nachdem die Spanier Atahualpa 1533 hingerichtet hatten, ernannten sie Túpac Huallpa zum neuen Inka und übergaben ihm die Maskapaycha, das Stirnband, das als Symbol der Inkaherrschaft diente.

 

Der neue König zog mit Francisco Pizarro der Hauptstadt Cusco entgegen, starb aber schon in der Stadt Hatun Jauja, die kurz darauf zur ersten Hauptstadt der spanischen Kolonie Peru erklärt wurde.

 

Es wurden Vermutungen angestellt, dass Toparpa von Callcuchimac, einem General Atahualpas, vergiftet wurde. Anderen Versionen zufolge starb er an einer Krankheit, vielleicht den Pocken oder der Cholera.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.