Arroz con Pollo

Arroz con Pollo (spanisch für „Reis mit Huhn“) ist ein in Lateinamerika und Spanien, speziell Andalusien, weit verbreitetes Hauptgericht.

Es besteht traditionell aus Reis, Huhn, Knoblauch, Olivenöl, roten Peperoni, Kräutern und Gewürzen. Typisches Gewürz des Arroz con Pollo ist Safran, der dem Gericht seine charakteristische gelbe Farbe verleiht. Aus Kostengründen wird statt Safran häufig Kurkuma verwendet, da dieses Gewürz ungleich preiswerter ist und den Reis ebenfalls typisch gelb färbt. Die Zubereitung weist gewisse Ähnlichkeit mit der Paella auf, es wird aber Langkornreis (und nicht Rundkornreis) verwendet.

Bekannt ist das Gericht auch mit anderen Fleischsorten, wie Wildhase oder Fasan.

Die Zubereitungsrezepte variieren etwas von Region zu Region, aber die bestimmenden Aromen beruhen immer auf Olivenöl, Knoblauch und – im Original – Safran.

 

Zutaten

2  Hühnerschenkel, mit Rückenstück 1  Paprikaschote(n), rot , in kleine Würfel geschnitten 3  Tomate(n), in Würfel geschnitten 1 Tasse Karotte(n), TK, Babykarotten oder frische in Würfeln 1 Tasse Erbsen, TK 2  Zwiebel(n), fein gehackt 1/2 Flasche Bier, evtl etwas mehr 2  Knoblauchzehe(n), fein gehackt 1  Chilischote(n), rote, fein gehackt 3 TL Hühnerbrühe, instant 1/4 TL Pfeffer, schwarz 1/2 TL Kreuzkümmel 1/2 TL Oregano 2 EL Sojasauce 2 TL Koriander, gem. 2 EL Olivenöl 2 Tasse/n Reis, (große Tassen)   Salz

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbeine mit kaltem Wasser bedecken, Salz hinzufügen und gar kochen. Danach das Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen. Das Wasser beiseite stellen und 3 TL Hühnerbrühenpulver zufügen.
Nach dem Erkalten die Haut der Hühnerbeine entfernen und das Fleisch auslösen.
Aus Sojasauce, Pfeffer, Oregano und Kreuzkümmel eine Marinade herstellen und das Fleisch darin 10 Minuten ziehen lassen.


Das Olivenöl in einer gr. Pfanne oder Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Die gehackte Zwiebel, Knoblauch, Chilischote, Tomaten und Paprika zugeben und mitdünsten. Erbsen, Karotten und Koriander zugeben und 2 Minuten weiter dünsten. Mit dem Bier ablöschen und auf kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Den Reis zugeben, salzen, gut umrühren, die Hühnerbrühe zugeben bis der Pfanneninhalt etwa 1½ cm hoch mit Flüssigkeit bedeckt ist. Auf kleinster Flamme in etwa 15 bis 20 Minuten fertig garen. Eventuell noch etwas Brühe zugeben, wenn der Reis zu trocken oder noch nicht durch sein sollte.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.