Ich bin da, im Land der Sonne

13. Apr 2017

Ich bin bei meiner Liebsten. Endlich. 

 

Der Weg dahin war weniger aufregend, als gedacht. Also normal und doch nicht normal.

 

Nachdem um 5 Uhr der Wecker klingelte, ging es unter die Dusche und die letzten Sachen wurden in den Koffer geschmissen. Hoffentlich habe ich nichts vergessen. 

 

7 Uhr Abfahrt Richtung Flughafen Bremen. Ein kleiner Zwischenstop beim Baecker wegen dem Kaffee und dann auf die Autobahn. Uebrigens, das war das erste Mal, dass ich den Flughafen ohne Navi erreicht habe. Bei meinem Orientierungssin eine weltmeisterliche Leistung.

 

Auto abstellen, einschecken, Kaffee kaufen und noch ein zwei rauchen. Abflug war 10.10 Uhr puenktlich. In Amsterdam angekommen, suchte ich den Einstiegsgate fuer meinen Abflug. Und, ich fand 3 Raucherlounges. Wenn das doch immer so klappen wuerde. 

 

Mit einer halben Stunde Verspaetung ging es dann in Richtung Lima. Ich habe am Anfang gelesen, drei Filme gesehen und versucht zu schlafen. Dieses Unterfangen war leider nicht vom Erfolg gekroent, da die Bodychecks alle 10 Minuten stattfanden. Dafuer gabe es gutes Essen und immer mal wieder eine kleine Abkuehlung in Form von kalten Getraenken. Fazit: Ich habe schon schlimmeres erlebt.

Puenktlich 18.10 Uhr Ortszeit landeten wir in Lima. Die Passkontrolle ging unerwarteterweise schnell. Dafuer war die Beamtin wieder griessgraemig. Das hatte ich auch nicht anders erwartet. In Suedamerika ist das wohl so. 

 

Also Einreise ohne Komplikationen erledigt (und das bei meinem Leumund). Dennoch erwartete mich eine grosse Ueberraschung am Ausgang. Eine Abordnung meiner Familie erwartete mich mit einem grossen Geschaenk. Kalte Inka Cola. Vom feinsten.

 

Dann ging es in unsere kleine Wohnung, duschen umziehen und ab zu Mary. Gefuehlt zwanzig Frauen und ich und einer Flasche chilenischen Weines. Auf Grund des wenigen Schlafes war eine lang anhaltene Diskussion nicht moeglich. Das liegt aber nicht an meinen Sprachkenntnissen. :) 

 

Der erste Tag ging zu Ende. Torsten war fertig und muede und morgen geht die Sonne erneut auf. Dazu aber mehr an einem anderen Tag.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.