Das Land der Sonne - Handballentwicklungsland

Nur Urlaub ist langweilig. Langweilig, weil ohne Handball. Handball ist die Sportart.

In Peru ist dies leider nicht so. Es gibt einen Verband (Federacion Deportiva Peruana de Handball), es gibt auch eine Nationalmannschaft. Peru ist auch Mitglied im Handballweltverband (IHF), Mannschaften aus Peru waren beim größten und schönsten Jugendhandballturnier der Welt in Göteborg (Partille Cup) und dennoch gibt es so gut wie kein Handball. Die Peruaner kennen Fußball, Baseball, Basketball. Volleyball nicht zu vergessen. Aber Handball?

Beim TV Schiffdorf, in der Nähe von Bremerhaven, trainiere ich die Torhüter und betreue mal diese Mannschaft und mal eine Andere. Im Moment die 1.Herren und die A-Jugend. In den letzten Monaten konnte ich sehr viel von meinem Chef Michael Bollhöfer lernen. Vor allem im Rahmen der  Handballakademie Cuxland TV Schiffdorf 2017.

Marissa ist Sportlehrerin. Ihre große Leidenschaft ist das Schwimmen und die Feuerwehr. Und in irgendeiner Linie sind wir auch verwandt.

Jedenfalls sprach Marissa mit meiner Frau oder anders herum. Heraus kam, das meine Frau mich fragte, ob ich mal eine Sportstunde übernehmen könnte. Natürlich mit dem Inhalt Handball. Ich sagte zu und machte mir auch gleich viele Gedanken. Mein Wissen über die Schüler war sehr mager. Ich wußte, dass sie ungefähr 16 Jahre alt sind und dass es männliche und weibliche Schüler sind.

 

Desweiteren sind meine Sprachkenntnisse nicht so gut. Ich muß mich also auf die Sprachkenntnisse meiner Frau verlassen. Die sind gut, aber manchmal reden wir aneinander vorbei. Ja, das kommt in der besten Ehe vor.

 

Freitagmorgen, 8 Uhr, wir haben gerade die peruanische Rush Hour hinter uns. Wir befinden uns im Sportgebäude des Colegio Jose Antonio Encinas. Diese Schule ist eine private Einrichtung im District Lima in Lima. Was mich beeindruckte war die Sauberkeit auf dem gesamten Gelände und die Disziplin der Schüler. Fast wie zu DDR Zeiten.

 

Zum Anfang mußte ich den guten Trainer spielen und das gelang mir auch. Denn Marissa wollte ihre Schüler zwei große Runden laufen lassen. Macht natürlich keiner gern. Und dies soll ja eine Übungsstunde Handball sein. Also jeder/jede einen Handball in die Hand und los ging das Lauf ABC. Das die jungen Damen und Herren viel mehr gelaufen sind, als die zwei Runden, das war nebensächlich und fürs Erste habe ich einen guten Eindruck gehabt. Zumindest waren alle gut bei der Sache und lernwillig. Einige Schüler ließen sogar Ehrgeiz aufflammen.

 

Nach der Erwärmung gab es dann ein paar Grundlagen des Handballs. Abspielen und fangen in den verschiedensten Variationen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die zukünftigen Handballer und Handballerinnen wenig gekonnt und eine ganze Menge dazu gelernt. Dennoch war nicht zu übersehen, dass sie sehr viel Ballgefühl mitbringen und ich kann mir gut vorstellen, das einige richtig gute Volleballer oder Basketballer sind. Dazu muß auch gesagt werden, dass die Jugend in Peru nicht nur vor dem Fernseher oder dem Computer sitzt. Hier trifft man sich bis in die Abendstunden, um sich zu bewegen. Egal, ob Fußball, Volleyball oder Anderes.

Weiter geht es zum nächsten Programmpunkt. Das Parteiballspiel. Kurze einleitende Worte, kurze Übersetzung und los ging es. Es gabe wenige Startprobleme. Und als diese geklärt waren, konnte ich auch schon einige gute Ansätze des Mannschaftsspiels erkennen. Wichtig war, dass die Schüler den Grundgedanken erkannten. Ich habe im Vorfeld zum Beispiel nichts über die 3 Schritte Regel gesagt. Das faszinierende war, dass es auch keine Schrittfehler gab. Dafür versuchten die Schüler aber ihren Mitspieler zu finden, um diesen dann auch anzuspielen. Also, für die erste Stunde Handball ganz großes Kino.

Die letzte halbe Stunde nutzten wir zum Spielen. Ich wollte ja auch sehen, was hängen geblieben ist. Da wir 21 Schüler hatten, haben wir ein kleines Turnier gespielt. Es ist schön zu sehen, dass das Ergebnis nicht so wichtig ist. Die Jugendlichen wollten tatsächlich spielen. Es gab Momente, da war ich richtig stolz. Denn es gabe einige sehenswerte Spielzüge und richtig gute individuelle Leistungen. Natürlich waren die Torhüter überragend!

Zum Abschluß gab es ein kleines Dankeschön an meine Person, glaube ich zumindest. Denn verstanden habe ich nichts. Ein Erinnerungsfoto und ein lecker Frühstück.

 

Die Lehrstunde war nichts  Überragendes und dennoch überragte Eines: Es gibt im Handballentwicklungsland Peru unheimlich viele Reserven. Die Handballakademie Cuxland TV Schiffdorf 2017 wird auch in Zukunft versuchen hier zu helfen. Vielleicht entwickelt sich mehr daraus.

 

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Im nächsten Jahr fliege ich wieder in das Land der Sonne.

 

Dort bekommt man auch während des Trainings Farbe auf die Haut.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.