Peru-Info.de unterstützt Canonesas de la Cruz

Man braucht keine überdimensionale Werbung, um Menschen etwas Gutes tun zu wollen. Eigentlich brauchen wir nur mal nach links und rechts zu sehen. Dort kann geholfen werden. Dennoch tun wir dies nicht. Warum auch immer. Darüber können sich hochbezahlte Psychologen den Kopf zerbrechen.

 

Fakt ist: Auf dieser Welt gibt es viele viele Menschen, die Hilfe brauchen. Vor allen Dingen in Krisengebieten, aber auch in Gebieten, in die keiner gerne geht.

 

Hilfe direkt am Menschen. Und hier kommen wir zu den Ordensschwestern der Canonesas de la Cruz.

 

Diese Ordensgemeinschaft wurde im Jahre 1919 gegründet und ist in Peru, Argentinien, Chile, Venezuela, Italien und Albanien aktiv.

Dort, wo die Ordensschwestern tätig sind, werden die Herzen der Menschen angesprochen. Damit stärken sie die Gemeinden vor Ort und stellen sich in den demütigen Dienst am Nächsten.

 

Und genau dies ist der Grund, warum wir uns für die Ordensschwestern entschieden haben.  Hier wird unsere Hilfe nicht von Gebühren, abgesehen von denen für das Geld senden, aufgefressen. Bei Ihnen kommt das Geld, und das in vollem Umfang, sofort zu den Bedürftigen.

 

Schwester Margarita Flores Chanduvi gehört diesem Orden an. Jetzt, kurz vor Weihnachten, macht sie sich auf den Weg, um einige Gemeinden in den Anden zu besuchen. Darunter Uripa in der Region Apurimac. Hier gibt es zwar Silber und Kupfer, dennoch haben die Bergbauern nichts von diesem Reichtum bekommen. Sie leben nebenher und versuchen sich so gut,wie nur möglich zu ernähren. In Deutschland würde man sagen, dass dieses Leben mittelalterliche Verhältnisse beinhaltet. Halt Stop, es gibt noch Menschen, die jeden Tag darum kämpfen müssen, genug zu essen zu bekommen.

Leidtragende sind Kinder. Kinder, welche noch nicht wissen, wie ihr Leben sein wird.

Und genau hier setzen die Schwestern mit ihrer Arbeit an und versuchen Licht in das Leben dieser Menschen zu bekommen.

 

Stellvertretend für den Orden möchten wir uns bei Schwester Margarita für ihre Arbeit danken. Solange es Menschen wie sie gibt, gibt es Hoffnung in dieser materiellen Welt. Danke!

 

Fotos: Schwester Margarita Flores Chanduvi

Momentaufnahmen in den Anden

Peru

Sie lieben es zu Reisen?

Sie lieben Abenteuer?

Sie wollen Geheimnisse entdecken?

Haben sie schon von Peru gehört?

Peru - Land der Inkas

Meine Damen und Herren,

wir laden sie in ein fernes und geheimnisvolles Land ein.

Peru ist ein Land mit vielen Landschaften, Sprachen, Kulturen und einer langen Tradition. Die Vielfalt ist so reich, dass sie keine Zeit haben werden, alles zu entdecken. Es wird ein Erlebnis werden, das Land der Inkas zu erkunden. Also auf zu Abenteuer, Rätsel, Natur, Charme und Spaß.

Te gusta viajar?

Te apasiona la aventura?

Quieres conocer nuevos misterios?

Oíste hablar de un País llamado Perú?

Perú tierra de Incas!!!!

Si señores,

esa tierra lejana y misteriosa que aun no conoces pero que al descubrirla te (transportara) hará viajar a los inicios de su historia. El Perú es un país con muchos paisajes, lenguas, cultura, tradición, su diversidad es tan rica que te faltaría tiempo para conocerla. Te invito a recorrer esta hermosa tierra una experiencia inolvidable llena de aventura, misterio, naturaleza, encanto y diversión.